Error message

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (line 2405 of /usr/www/users/guppyn/guppy_info/includes/menu.inc).

Standards

Worauf muss ich bei der Zuchtauswahl achten?
Das allerwichtigste ist, setze für Dich persönlich ein Zuchtziel.Und dann halte daran fest. Und nach diesem Zuchtziel wähle die Zuchttiere aus. Ein Beispiel: Du möchtest blaue Moskauer züchten. Dir gefällt die blaue Farbe besonders gut! Dann ist es sinnlos, mit bunten Fischen oder dem falschen Standard zu züchten. Wenn Du beginnst mit der Zucht, ist es sinnvoll schnelle Erfolge zu sehen. So erhältst Du Dir den Spaß an der Zucht! Unmögliches und Schweres kannst Du versuchen, wenn Du Erfahrung gesammelt hast! Noch ein Beispiel für generelle Zuchtziele. Ich selektiere nach 1. Vitalität, 2. Farbe und 3. Form. Hans Luckmann selektiert nach 1. Vitalität. 2. Form und 3. Farbe! Als ich in den USA eine Clinic besuchte im Zuge einer Ausstellung erklärte dort Jim Alderson wonach er selektiere: 1. Größe, 2. Größe und 3. Größe.

Du siehst, wie unterschiedlich die Zuchtziele gesetzt werden können! Der Unterschied zwischen den USA und Europa wird hier eklatant deutlich! Ich betone aber nochmals, Vitalität ist das allerwichtigste. Dazu gehört auch die Fruchtbarkeit Deines Stammes sowie die Langlebigkeit! Wenn Deine Tiere nicht agil sind, frech und immer hungrig, dann stimmt was nicht!!

IHS, IFGA Standard- Relevanz für die Zucht
Der IHS (Internationaler Hochzucht Standard) ist der europäische Standard, der IFGA (International Fancy Guppy Standard) ist der USA Standard. Der Standard ist ein zweischneidiges Schwert. Ob man ihn braucht, ist abhängig vom Zuchtziel. Wer allerdings ausstellen will, kommt ohne den Standard keinesfalls aus! Warum? Nun, er legt fest, wie die Körpergröße ist, wie Fehler bei der Körperform bestraft werden u.v.m.

Warum ist das wichtig? Weil so die Ergebnisse der Züchter in Europa vergleichbar werden. Denn dieser Standard gilt von Dänemark bis Sizilien, von Frankreich bis Polen! Aber wer nur züchten will, weil er genetisch Erkenntnisse sammeln möchte, weil er mit den Grundfarben spielen will und weil er die Farbenvielfalt der Guppies ausreizen möchte, der braucht diesen Standard nicht unbedingt! Er ist dann allerdings nach meiner Definition auch kein Hochzüchter. Ein Hochzüchter ist der, der nach einem Standard züchtet und seine Zuchtprodukte ständig von einem Gremium unabhängiger Richter überprüfen läßt!