Error message

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (line 2405 of /usr/www/users/guppyn/guppy_info/includes/menu.inc).

Geschlechter

Trennung der Geschlechter
Nehmen wir mal an, sie züchten ganz konventionell. Dann sollten sie die Jungen spätestens mit 4 -5 Wochen nach Geschlechtern trennen. Das sichert jungfräuliche Weibchen und absolute Kontrolle bei der Zucht! Das heißt, die Eltern sind bekannt!

Erkennung
Das ist mit ein wenig Übung recht einfach. Nehmen sie eine Lupe zur Hilfe. Je nach Grundfarbe erkennt man mit 4 Wochen sehr deutlich den Trächtigkeitsfleck beim Weibchen. Bei den hellen Grundfarben ist das nicht so gut zu sehen. Aber bei den Weibchen ist die Afterflosse immer rund ausgebildet, bei den Männchen läuft sie spitz zu und bildet letztendlich das Gonopodium aus. Wenn sie trennen, achte ganz besonders darauf das im Weibchenbecken kein Männchen ist, das könnte den ganzen Wurf zunichte machen! Umgekehrt ist das nicht schlimm!

Nur Männchen, nur Weibchen
Nein, es ist sinnvoll den Männchen beim aufwachsen einige Weibchen ins Becken zu geben. Macht man das nicht kann es sein, daß später nach dem Ansetzen die Männchen gar nicht wissen, was sie mit den Weibchen anfangen sollen. Keinesfalls aber dürfen Männchen im Weibchenbecken sein! Das könnte die Zucht um eine Generation zurückwerfen!

Besonderheiten, Anatomie
Im Normalfall sind die Weibchen immer etwas dicker, oft gedrungener als die schlankeren, eleganten Männchen. Die Männchen sind häufig farbiger, bunter. Aber mittlerweile gibt es auch herrlich bunte Weibchen!

Erkennt man ob Guppyweibchen "Vorbefruchtet sind ?"
Nein, das Erkennt man nicht ohne weiteres , hier sollte der Züchter gefragt werden, was bei Tieren aus dem Handel meist schwer zu Bewerkstelligen ist .